CLICKDOC Logo
background

Symptome eines Fieberkrampfes

Viele Fieberkrämpfe dauern nur wenige Minuten und erscheinen mit Symptomen wie Bewusstseinsverlust, blauen Lippen, Muskelzuckungen und Schlaffheit.

Fieberkrampfsymptome können variieren und richten sich nicht zuletzt auch nach der Intensität des Krampfanfalles.

 

Zu den häufigsten Begleiterscheinungen zählen hier Muskelzuckungen und -versteifungen, Bewusstlosigkeit, Blässe, Muskelerschlaffung, Atemnot, verdrehte Augen und blaue Lippen. Auch die Kontrollfunktion der Blase und des Darms können beeinträchtigt werden.

 

Man unterscheidet zwischen dem einfachen Fieberkrampf, der nach wenigen Minuten von allein wieder aufhört und dem komplizierten Fieberkrampf. Dieser dauert meist länger als 15 Minuten und es werden Medikamente benötigt, um ihn zu beenden. Oftmals kommen in solchen Fällen noch weitere, seltene Symptome hinzu.

Lesen Sie, was als nächstes kommt

Empfehlungen für Sie

Anzeige