CLICKDOC Logo
background

Diagnose bei Tinnitus

Halten die Ohrgeräusche über einen längeren Zeitraum an, nehmen sie zu oder werden beispielsweise von Ohrenschmerzen oder Druckgefühl auf den Ohren begleitet, dann ist ein Besuch bei einer Ärztin/einem Arzt ratsam.

In einem ausführlichen Gespräch werden sie versuchen, die verschiedenen Symptome einzuordnen. Wichtige Anhaltspunkte sind z. B. bei welchen Gelegenheiten die Geräusche auftreten, wie sie klingen und ob beide Ohren betroffen sind.

 

In der Regel schließen sich an das Gespräch (Anamnese) unter anderem eine Untersuchung des Gehörgangs sowie teilweise auch ein Hörtest und weitere Untersuchungen an.

Lesen Sie, was als nächstes kommt

Empfehlungen für Sie

Anzeige